Integrative Ausbildung

Maßschneiderin

Seit Mai 1984 ist die integrative Ausbildung im Handwerk Maßschneiderin fester Bestanteil des Begegnungszentrums. In den vergangenen 30 Jahren wurden mehr als 200 Ausbildungsverträge abgeschlossen. Zurzeit werden sieben junge Frauen
(seit 08/2017) zur Maßschneiderin ausgebildet.

Die integrative Ausbildung bietet arbeitslosen jungen Frauen, die im ALG II -Bezug stehen, die Möglichkeit, einen Beruf zu erlernen.
Für die sechs Ausbildungsplätze hat der Kreis Steinfurt aus Mitteln des SGB II die Finanzierung übernommen.

Die jungen Frauen erlernen während ihrer dreijährigen Ausbildung die Anfertigung von individueller Damenoberbekleidung, angefangen bei Röcken und Hosen über Blusen, Jacken und Mäntel bis hin zu aufwändiger Abend- und Brautmode und fantasievollen Theaterkostümen. Betriebspraktika bieten den Auszubildenden die Möglichkeit, einen Einblick in die betriebliche Arbeitswelt zu gewinnen.

Über die praktische Ausbildung hinaus erhalten die Teilnehmerinnen ausbildungs- und berufsschulbegleitenden Stütz- und Förderunterricht sowie sozialpädagogische Betreuung in allen Lebensbereichen.

Unser erster Abschlussjahrgang 1987 war direkt sehr erfolgreich! Infos hier!

 

Ansprechpartnerinnen:
Anne Lahrmann, Tel. 05451 9664 12, Mail an A. Lahrmann
Alexandra Theil, Tel. 05451 9664 18, Mail an A. Theil
Julia Kriegel, Tel. 05451 9664 18, Mail an J. Kriegel
Christine Löbbers, Tel. 05451 9664 18, Mail an C. Löbbers