ISIbb

Interkulturelle Seniorenarbeit für und mit älteren Migrant*innen

Die Anzahl älterer Migrant*innen nimmt auch in der Stadt Ibbenbüren zu.

Ältere Menschen mit Migrationshintergrund haben oft weniger Zugang zu altersspezifischen Angeboten und zu Orten der interkulturellen Begegnung.

Ihre Lebenslage ist neben altersbedingten Problemen zusätzlich durch Sprachbarrieren und zunehmende Isolation gekennzeichnet.

Dem möchten wir mit einer modernen Bildungsarbeit entgegenwirken…

Wir stärken das Bewusstsein für die Verbesserung der Lebenslage älterer Migrant*innen und schaffen Begegnungsräume in unserer Stadt, die den Austausch über eine intensivere gesellschaftliche Teilhabe der Senior*innen mit Migrationshintergrund beleuchten und fördern.

Im Rahmen des angedachten Quartiersentwicklungsprojektes arbeiten wir an einer Weiterentwicklung seniorengerechter Strukturen im Hinblick auf neue Kommunikations- und Informationsorte für alle Senior*innen im Ort – unabhängig von der Nationalität.

Wir schaffen interkulturelle Netzwerke für und mit Senior*innen mit Migrationshintergrund.

Und noch vieles mehr…

 

Ansprechpartnerinnen:

Elke Stalljohann, Tel. 05451 9664 16, Mail an E. Stalljohann

Louisa König, Tel. 05451 9664 16, Mail an L. König