Regionale Flüchtlingsberatung

Die Flüchtlingsberatung des Begegnungszentrums

Die Flüchtlingsberatung des Begegnungszentrums in Ibbenbüren unterstützt Menschen, die aufgrund von Flucht in der Region Ibbenbüren/ Lengerich/ Tecklenburg leben, bei der Orientierung im täglichen Leben, bei Kontakten zu Behörden in besonderen Lebenssituationen.

Unser Ziel ist es hierbei, Wege zu einem selbstbestimmten Leben und zur gesellschaftlichen Teilhabe aufzuzeigen. Um Menschen eine differenzierte Kommunikation zu ermöglichen, arbeiten wir mit Sprach- und Kulturmittlern sowie mit Dolmetschern zusammen, die uns im Kontakt mit den Flüchtlingen unterstützen.

 

Wir bieten

  • Asylverfahrensberatung
  • Sozialberatung
  • Unterstützung bei Integration von Kindern in den KiTa- und Schulalltag
  • Unterstützung im Kontakt mit Behörden
  • Kooperation mit Rückkehr- und Weiterwanderungsberatung
  • Vermittlung zu unterschiedlichen Beratungsstellen
  • Hilfestellung bei Konflikten im Wohnumfeld
  • Unterstützung bei der beruflichen Qualifizierung
  • Integration in die Aufnahmegesellschaft ermöglichen
  • Kooperation mit der Migrationsberatung für zugewanderte Erwachsene und den Jugendmigrationsdiensten
  • Fallunabhängige Gremien- und Netzwerkarbeit
  • Begleitung und Qualifizierung von Ehrenamtlichen (in Kooperation mit verschiedenen Organisationen und Trägern vor Ort)

In der gesamten o. a. Region betreuen wir sowohl Flüchtlinge aus Privatwohnungen, als auch vor Ort aus den Flüchtlingswohnheimen.

 

Zu unserer Zielgruppe gehören

  • Menschen im Asylverfahren
  • Menschen im Asylfolgeverfahren
  • Bewohner der Flüchtlingswohnheime
  • Kontingentflüchtlinge im ersten Jahr ihres Aufenthalts in Deutschland

 

Gremien- und Netzwerkarbeit

Das Begegnungszentrum ist vor Ort gut vernetzt und in den unterschiedlichsten Projekten, Gremien und Arbeitskreisen vertreten. Zudem haben wir die Sprecherfunktion des- im April 2014 in Ibbenbüren – gegründeten „Runden Tisches Flüchtlinge in Ibbenbüren“ inne.

 

Ansprechpartnerinnen:

Ceylan Alci Tel.: 05451 9664-24 oder Mail an C. Alci

Natasha Ilsemann Tel.: 05451 9664-25 oder Mail an N. Ilsemann